Deutsch
Português
English
Español
Français

Basis für wunderschöne Wanderungen

Wanderer snd in der Quinta da Tosca bestens aufgehoben. Es gibt zahlreiche gut markierte Wanderwege und viel zu entdecken.

Die Rota Vicentina hat an der Westküste zwei Fernwanderwege (den Fischerweg und den historischen Weg) und viele Rundwege beschrieben.

An der Südküste gibt es die Via Algarviana sowie einige Abstecher und Rundwege.

Hier auf unserer Webpage gibt es ein paar Empfehlungen für Touren in der Umgebung.

 

Um die Quinta da Tosca

Sie brauchen nicht unbedingt ein Auto um zu wandern. Auch direkt um die Quinta da Tosca gibt es schöne Wege.

Gut 10 km und ca 170 Höhenmeter - und einige Abkürzungen.

Rundweg ab/bis Qunita da Tosca

Rundweg Amoeira

Der "Hausweg" des Webmasters. Start/Ziel 12 km von der Quinta da Tosca. Etwas durch die Hügel und Felder, dann über die Klippen mit tollen Blicken zurück zum Strand und dem Restaurant Paraiso do Mar. Wer will kann auch einen Abstecher zur Praia da Carriagem machen und an zwei Stränden ins Wasser.

8 km Strecke ab/bis Praia da Amoeira. 120 Höhenmeter Anstieg

Details

Von der Quinta da Tosca nach Odeceixe

Direkt von der Quinta da Tosca bis nach Odeceixe zu Fuß. Der Weg hat einen steilen Abstieg und geht dann lange entlang eines Rundwegs der Rota Vicentina und ein Stück entlang des historischen Weges.

13km 180 Höhenmeter

Details
 

weitere Empfehlungen

Rundweg bei Marmelete

Sehr schöner abwechslungsreicher Weg der Via Algarviana durch Wald und Hügel mit relativ viel Schatten.

gut 8 km, 350 Höhenmeter Anstieg, gelb/rot markiert

23 km Anfahrt: erst nach Aljezur, dort Richtung Monchique bis in den Ort Marmelete. Parken zwischen der Kirche und dem Restaurant Luz. Google Maps Link

von Monte Clerigo nach Arrifana

Wunderbarer Weg über die Klippen von einem Strand zum nächsten. Teilstück des Fischerweges der Rota Vicentina.

max 8,5 km, 180 Höhenmeter Anstieg, blau/grün markiert

17 km Anfahrt; nach Aljezur, dort Richtung Lagos, dann gleich rechts hoch und wieder rechts nach Monte Clerigo. Dort am Strand parken oder ein Stück die Klippen hochfahren um abzukürzen (siehe bei AllTrails). Google Maps Link Rückweg selbst organisieren oder im Restaurant nach Taxi fragen (nicht immer verfügbar).